Maßgebliche Infos für Mitarbeiter und bunte Berichte

Mitarbeiterzeitungen und Intranet, Aushänge und Vorstandsreden: interne Kommunikation von A bis Z, aber auch Kundenmagazine und – weil’s so viel Spaß macht – lesenswerte Reisereportagen.

Bei der TUI hat Isabel Melahn ihr Handwerk gelernt: Schon 1995 wurden die Mitarbeiterzeitung „FerienProfi“ und das Kundenmagazin „Schöne Ferien!“ von ihr konzipiert und aus der Taufe gehoben. Als immer weitere Unternehmen zum TUI Konzern kamen und eine neue Mitarbeiterzeitung nötig wurde, leitete sie ab 2000 die Redaktion der „TUI times“ und verantwortete die konzernweite interne Kommunikation. Besonders bei Firmenübernahmen wurden die verschiedenen Menschen mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen, ihren kulturellen Besonderheiten und Arbeitsweisen unter das TUI Dach gebracht: „Projekte, die gleichzeitig forderten, aber auch viel positive Resonanz und neue, interessante Erfahrungen im Umgang mit Menschen, Kollegen und anderen Kulturen brachten“, sagt Isabel Melahn.

Von 2004 bis 2010 leitete sie die TUI Club Elan Zeitung „Elan Journal“ für Langzeiturlauber.

Die TUI Deutschland GmbH ist der touristische Marktführer in Deutschland und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der TUI Group. Der Reiseveranstalter mit Sitz in Hannover ist nicht nur für die Kreation der Urlaubsreisen verantwortlich, sondern auch für deren Vertrieb und Vermarktung auf dem deutschen Markt. Ausführliche Informationen: www.tui-deutschland.de.

 

Wenn Reisen Freude macht, ist der Weg zu einer lesenswerten Reisereportage nicht weit.
Hier eine Auswahl:

Barcelona, Badische Neueste Nachrichten, 2011

Niederrhein, taz, 2009

Südtirol, Climb, 2009

Südtirol, Kinder, 2009

Ostseekreuzfahrt, Kinder, 2009

Norwegen, Kinder, 2009

Norwegen, Die Welt, 2008

Bergsteigen, Kinder, 2008

Ostseekreuzfahrt, Neues Deutschland, 2008

Ostseekreuzfahrt, Kölnische Rundschau, 2008

Norwegen, Rhein-Neckar-Zeitung, 2007

Nach oben